Logo Kirchgemeinde News

Am 29. November 2016 nahmen 47 stimmberechtigte Personen an der Kirchgemeindeversammlung teil. Den Anwesenden
wurde das Budget 2017, unter anderem mit einem Kreditantrag von CHF 53‘000.- für die Projektierung der Umgebungs-
gestaltung, vorgelegt.

Die laufende Rechnung 2017 schliesst bei einem Aufwand von CHF 1‘937‘682.- und einem Ertrag von CHF 1‘922‘440.- mit
einem Aufwandüberschuss von CHF 15‘242.- ab. Die Investitionsrechnung weist Nettoinvestitionen von CHF 101‘000.- aus.
Der Steuerfuss bleibt bei 17 % der einfachen Staatssteuer belassen. Die Versammlung genehmigte das Budget 2017 grossmehrheitlich.

Der präsentierte Finanzplan zeigte auf, dass bei Ausführung der Sanierung des Kirchenplatzes, das Eigenkapital von heute über 1.1 Million Franken voraussichtlich bis im Jahre 2023 auf null abgebaut wird.

Mehr zu Diskussionen Anlass ergab die Abstimmung über den Projektierungskredit von CHF 53‘000.- für die Umgebungs-
gestaltung. Der Kirchgemeinderat beantragte eine Projektierung über das gesamte Gebiet, das heisst den Kirchenplatz, den Eusebiushof, das Verwaltungsgebäude und das Pfarrhaus. Erst nach Vorliegen des Projektes kann bei verschiedenen Stellen wie dem Lotteriefonds des Kantons Solothurn, verschiedenen Stiftungen und der Stadt Grenchen um einen finanziellen Beitrag angefragt werden. Gemäss ersten Schätzungen belaufen sich die Kosten für die Gesamtsanierung der Umgebung auf über 1 Millionen Franken. Ob überhaupt und wann welche Etappen ausgeführt werden, wird frühestens mit dem Budget 2018 beschlossen. Der Projektierungskredit wurde mit 26 Ja-Stimmen gegenüber 21 Nein-Stimmen angenommen. Das Büro bbz landschaftsarchitekten wird nun, unter Berücksichtigung der Anregungen aus der Versammlung, ein Bauprojekt ausarbeiten.

Daniela von Büren, Verwalterin