Im Gottesdienst vom Sonntag, 13. August, wird Frau Lucia Wicki von „Kirche in Not“ den Erlös des Jahres 2016
unseres credoshops entgegennehmen.
Dank dem Engagement des Freiwilligen-Teams und vielen treuen Kunden dürfen wir dem Hilfswerk Fr. 3‘103.10
übergeben. Damit wird die Arbeit von „Kirche in Not“ in den Containerdörfern für Flüchtlinge im Irak unterstützt.

Allen, die den credshop berücksichtigen
– bei ihren Einkäufen (Devotionalien, Bücher, Karten, Kerzen, Kloster- und Fairtradeprodukten)
– durch die Spende von Kruzifixen, Marien- und Heiligenstatuen, Heiligenbilder, und Devotionalien allgemein,
für die sie persönlich keine Verwendung mehr haben,

möchten wir bei dieser Gelegenheit herzlich danken!

Hinweis:
Den Erlös des laufenden Jahres werden wir Abbé Patrick Hungerbühler für sein Werk in Ruanda übergeben.
Vorgesehen ist, dass Abbé Patrick am Sonntag, 17. Dezember, zu uns kommt, um den Erlös für das Jahr 2017
entgegenzunehmen. Bei dieser Gelegenheit werden wir Abbé Patrick, der über viele Jahre regelmässig bei uns
Aushilfe gemacht hat, verabschieden müssen. Er wird sich in Zukunft auf Aushilfen in der Umgebung seines Wohnortes
beschränken.