Oekumenische Gottesdienste

Erster Fastensonntag

Am ersten Sonntag der Fastenzeit treffen wir uns jeweils mit den beiden anderen Landeskirchen zu einem ökumenischen Gottesdienst. Dieser findet alternierend in einer der drei Kirchen statt und widmet sich den Kampagnen der Hilfswerke „Fastenopfer“ und „Brot für alle“.

Berggottesdienst

Jeweils am 2. Sonntag im August (Verschiebedatum 1 Woche später) feiern wir um 10.00 Uhr auf dem Stierenberg einen ökumenischen Gottesdienst. Diesem steht abwechslungsweise ein Seelsorger von einer der drei Landeskirchen vor. Traditionsgemäss nehmen daran auch der Jodlerclub Bärgbrünnli, Grenchen, eine Treichler- und eine Alphorn-Gruppe teil.

Erntedankgottesdienst (St. Niklaus-Kapelle, Staad)

Im Frühherbst wollen wir Gott Dank sagen für alles Gute, mit dem er uns täglich beschenkt. In der Erntezeit wird uns dies besonders bewusst. Wir begehen die Dankesfeier ökumenisch in der Kapelle in Staad.

Friedensgebet (Josefskapelle)

Immer am letzten Dienstag eines Monats treffen wir uns mit Christen anderer Konfessionen um 19 Uhr in der Josefskapelle (Tunnelstrasse), um im Gebet den Frieden, nach dem unsere Welt so dringend verlangt, herbeizuflehen. Wir beten nach der Tradition der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé mit ihren charakteristischen und eingängigen Gesängen (z. B. „Laudate omnes gentes“).