Jugendliche

 

Ab dem Schuljahr 2020-2021 gibt es in unserer Pfarrei ein neues Konzept von offener kirchlicher Jungendarbeit. Das alte „DraBliebe“ Programm wird durch den „Eusi Club“ ersetzt. Es wendet sich an alle Jugendlichen unserer Pfarrei ab der Oberstufe. Es besteht aus verschiedenen Freizeitangeboten.

– Angebote auf zwei Altersstufen: Das Programm ist offen für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die der katholischen Konfession angehören. Die Jungendarbeit läuft auf zwei Stufen:
   -Stufe 1 (ausserschulisch und parallel zum Religionsunterricht an der 7. und 8. Klasse) und
  -Stufe 2 (ausserschulisch ab 9. Klasse; unabhängig oder im Hinblick auf die Firmung).

– Keine Punkte mehr sammeln und trotzdem aktiv daran bleiben: Mit dem neuen Konzept benötigen die Jugendlichen keine Punkte mehr zu sammeln. Stattdessen werden sie aufgefordert, ihre eigenen Ideen mitzubringen, Anlässe mitzugestalten und durchzuführen. Somit spielen sie eine aktive Rolle in der Jugendarbeit, sie erfahren dadurch Wertschätzung und werden anerkannt.

– Ein fester Treffpunkt für die Jugendlichen: Durch die regelmässigen Anlässe/Treffen an einem eigenen Treffpunkt in der Pfarrei (Raum unter der Taufkapelle) haben die jungen Leute die Gelegenheit, ihre Freunde und Kollegen aus der Pfarrei zu treffen, die Gemeinschaft in Jesus Christus mit Gleichaltrigen aufzubauen und auch mit der Gemeinde zu erfahren.

Das neue Konzept der offenen kirchlichen Arbeit hat die Absicht, den Jugendlichen eine Tür für die Kirche Gottes zu öffnen, wo sie ihre Interessen und Kompetenzen entfalten dürfen und den Glauben selber entdecken können.

Für Fragen und mehr Information wenden Sie sich an mich.

Eleni Kalogera, Theologin
eleni.kalogera(at)kathgrenchen.ch