Jugendliche

dra blibe„Dra Bliebe“, nachschulische Katechese im Hinblick auf den Firmweg

Im Religionsunterricht in der 8. Klasse werden die Schüler über das Projekt „Dra Bliebe“ informiert, welches ein Bestandteil der Firmvorbereitung ist. Die Jugendlichen können dann wählen, ob sie sich auf die Firmung vorbereiten möchten oder nicht. Ca. 65 % entscheiden sich für eine Teilnahme.

Das „Dra Bliebe“ dauert zwei Jahre. Wir möchten die zukünftigen Firmanden in den Bereichen: Liturgia, Diakonia (Dienst am Nächsten) und Koinonia (Gemeinschaft) vertiefte Einblicke in unser Pfarreileben geben. Dazu wird ihnen ein speziell für sie zusammengestelltes Infoheft abgegeben. Daraus kann jeder die Anlässe auswählen, die ihn interessieren und wo er gerne mithelfen möchte. Jeder besuchte Anlass ergibt eine gewisse Anzahl Punkte.

Konkret helfen die Jugendlichen mit bei Anlässen wie: Pfarrei-Apéro, Palmbinden, Dankesbrunch, Kirchendekoration, Gottesdienstvorbereitung etc., oder sie pilgern auf dem Jakobsweg, besuchen Kloster oder Kirchen. So lernen sie viele aktive Gläubige unserer Pfarrei kennen und erfahren, was Pfarreileben und den Glauben leben heisst.

Wir möchten in diesen zwei Jahren bewusst die Eigenverantwortung der Jugendlichen fördern und beziehen die Eltern nicht mehr mit ein.

Hier findest du das aktuelle Infoheft.

Infoheft DraBliebe 2018-2019